Allgemeines über Maro Elektronik

Schwerpunkt des Betätigungsfeldes von Maro Elektronik liegt in der Entwicklung der Software ScalesNet zur Kalibrierung von Gewichtstücken nach den Vorgaben der OIML R111 und NIST IR 6969 und der Software sFPPK zur Prüfung von Fertigpackungen gemäß den Anforderung der OIML R 87. Beide Produkte dienen der Qualitätsicherung und geben dem Anwender die Sicherheit der kontinuierlichen Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Zudem erfährt der Anwender durch unsere Softwarelösungen eine erhebliche Steigerung der Effizienz, unter Ausschluß der Übernahmefehler von dem angeschlossenen Equipment. Als unabhängiger Entwickler dieser Softwarelösungen ScalesNet, sind wir in der Lage alle Waagen, Lastwechlser und Roboter der führenden Hersteller anzuschließen.

Maro Elektronik wurde am 1. April 1988 gegründet, mit Sitz in Bretzenheim und startete die Geschäftstätigkeit mit dem Vertrieb von PC und Netzwerktechnik für Industrie und Gewerbekunden. Im Jahr 1990 wurde die Software Entwicklung von CarRent gestartet, die speziell für die Wohnmobil- und Wohnwagenvermietung eingesetzt und über den Wohnmobildachverband vertrieben wurde. Im Bereich der Hardwareentwicklung wurde auf Basis der Microcontroller 80C552, im Auftrag der in der Nähe ansässigen Automobilzulieferer, verschiedenen Testgeräte entwickelt. Spezielle Steuerungen und Testgeräte auf Basis von Microcontroller wurden auch für die Stadtwerke Mainz und MIP entwickelt. 1997 startete die Entwicklung von ScalesNet, die eine kontinuierlich weiterentwickelte Komplettlösung für Gewichte-Kalibrierlabors und Gewichtehersteller weltweit eingesetzt wird. Der Vertrieb von PC und Netzwerktechnik wurde 1998 eingestellt. Im Jahr 1999 wurde die Software ScalesFPPK Fertigpackungssoftware entwickelt, die auch bis heute, erfolgreich weltweit eingesetzt wird. Neue Hardwareprojekte werden nun auf Basis der Atmel Microcontroller entwickelt.